Saar-Lor-Lux Classique
3 Länder Europas in 2 Tagen

Classique Newsletter

Bitte informieren Sie mich über aktuelle Neuigkeiten.

Veranstalter

Wolfgang Heinz
Event Marketing   
Streifstraße 1
66679 Losheim am See

Tel. +49 (0) 6872 993686
Fax +49 (0) 6872 993688

info@heinz-world.de
www.heinz-world.de

Presseinformationen der Saar-Lor-Lux Classique

Sie finden in unserem Pressebereich aktuelle Pressemitteilungen des Veranstalters sowie Fotos in Print-Qualität. Wir freuen uns über Ihren Besuch unserer Veranstaltung und eine Berichterstattung in Ihrem Medium. Zur Akkreditierung, bei Rückfragen oder speziellen Foto-/Interviewwünschen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Fotos in Druckqualität (presse-bilder.com / Abdruck honorarfrei)

 

Int. Saar-Lor-Lux Classique mit der 16. Ausgabe, drei Länder Europas in zwei Tagen, Wertungen vom Beginner bis zum Experten.

Saarbrücken (wh). Nach einem erfolgreichen Jubiläum im Vorjahr wirft die Int. Saar-Lor-Lux Classique, European Historic Rally am 30. und 31. Mai ihre Schatten voraus. „Wir versprechen den Fahrern aus vielen Ländern Europas wieder genussreiche zwei Tage, tolle Strecken, sehenswerte Landschaften sowie Oldtimersport für den Anfänger bis zum Experten“ so Rallyeleiter Kilian Heinz. „Bei der diesjährigen 16. Auflage „erfahren“ die Teams in anderthalb Tagen mit Deutschland, Luxemburg und Frankreich drei Länder Europas. Es stehen wiederum altertümliche Denkmäler wie Burgen aber auch historische Innenstädte in den Bordbüchern der Teams. Viele Präsentationen sind während der normalen Ladenöffnungszeiten der Geschäfte und zeigen unseren Fahrern damit das aktive Leben in den Einkaufsstraßen“ so Heinz.

Von Saarbrücken aus geht es über den Warndt zu einer Präsentation mitten in das LifestyleOutlet myland in Wadgassen. Entlang der Saar werden die Teams an Hand eines umfangreichen Bordbuches über Dillingen und die Untere Saar nach Merzig geleitet. Das historische Schloss Fellenberg ist Anlaufstelle für eine Kaffeepause, danach wartet der spektakuläre City-Sprint vor dem historischen Rathaus in der Innenstadt von Merzig auf die Teams. Hier müssen die Teams eine kurze Strecke in einer vorgegebenen Zeit auf die Hundertstel-Sekunde durchfahren. Über Orscholz und das rheinland-pfälzische Merzkirchen werden die Fahrer dann bei Wincheringen Deutschland verlassen und auf weiteren interessanten und fahrerisch anspruchsvollen Strecken zum Classique-Dinner und der Übernachtungspause in ein First-Class Hotel auf den Luxemburger Kirchberg fahren.